Ein Leben zu retten, verändert nicht die Welt, aber die Welt für dieses Leben!

Auf Pflegestelle in Griechenland:

LILLY

 

Während unseres Griechenland-Aufenthalts im April wurde Stefan informiert, dass in dem kleinen Bergdorf Ilio Castro seit etwa einer Woche zwei "Neue" umher irren.  Als wir dort ankamen war sofort klar, dass es sich um ganz liebe, an Leine, Halsband und Wohnung gewöhnte Golden Retriever-Mixe handelt. Die beiden wurden offensichtlich ausgesetzt. Sie stiegen sofort ins Auto, waren beim Tierarzt unglaublich gelassen und haben die Untersuchung ganz artig über sich ergehen lassen.

Balu hat bereits ein zu Hause gefunden, für Lilly wird nun noch eines gesucht. Sie ist ca. 2 Jahre jung, ca. 55cm hoch, gesund, seit diesem Monat kastriert, geimpft und gechipt. Auf ihrer Pflegestelle nahe Athen zeigt sie sich anhänglich, verschmust und gelehrig. Ihrer Pflegemama zu Folge, liebt sie es zu schwimmen und Fische zu fangen :-)

Wir können uns Lilly sehr gut als ganz tollen Familienhund vorstellen - wir müssen nur noch ein passendes zu Hause für das hübsche Mädchen finden...

Bei Interesse freuen wir uns auf eine E-Mail.

(Stand Mai 2019)

 

PISTON

 

Piston ist ein anfangs etwas zurückhaltender Jagdhund-Mix der eines Morgens einfach bei Stefan in der Arche saß. Man wollte ihn offenbar entsorgen und hat ihn dann kurzerhand über den Zaun des Grundstücks geworfen.

Piston ist ca. 1,5 Jahre alt, kniehoch und 15 kg schwer, geimpft, gechipt und, wenn er erst einmal Vertrauen gefasst hat, ein unglaublich verschmuster lieber Schatz.

Er braucht viel Bewegung und ist, sobald er sich eingewöhnt hat, ein echter Wirbelwind.

Da Piston in unbekannten Situationen sehr unsicher ist, wünschen wir uns für ihn Menschen, die über ausreichend Geduld und Gelassenheit verfügen und bereit sind, ihm die unbekannte Welt mit all ihren Facetten zu zeigen und ihm den nötigen Halt geben können.

Eine bereits vorhandene, souveräne Hündin würde ihm sicherlich helfen, sich rasch in seiner neuen Familie einzuleben.

Bei Interesse freuen wir uns auf eine E-Mail.

(Stand Mai 2019)

  

ARIELLA

 

Während unseres Griechenlandaufenthalts im April haben wir Ariella mit einer ca. 2m kurzen Kette angebunden an einem ausrangierten Müllauto gefunden. Auch ihre 4 Welpen liefen auf dem Gelände herum. Nach einigen Diskussionen mit dem Besitzer durften wir sowohl die Welpen als auch Ariella mitnehmen und haben sie tierärztlich durchchecken lassen.

Sie ist ca. 2-3 Jahre alt, 15 kg schwer und ungefähr kniehoch. Sie ist eine unglaublich dankbare, sehr verschmuste Hündin die allen Menschen sehr zugeneigt ist.

Ihre Welpen wurden bereits in Griechenlang an eine tolle, im Tierschutz aktive Familie vermittelt. Nun hoffen wir, auch für Ariella ein passendes zu Hause zu finden. Mit Hunden ist versteht sie sich prima und wir gehen davon aus, dass sie sich auch im deutschen Alltag als ruhiges, genügsames Mädchen zeigen wird.

Bei Interesse freuen wir uns auf eine E-Mail.

(Stand Mai 2019)

  

TINKERBELL

 

Tinkerbell wurde von Maja, einer Freundin von Natascha, an einer Landstraße nahe Kapandriti aufgelesen. Die kleine Lady kam ohne Scheu heran und genoss die Streichel- und Schmuseeinheiten so sehr, dass Maja es nicht über’s Herz brachte, ohne sie weiter zu fahren.

Ihrem Gesäuge nach zu urteilen hatte sie sogar schon einmal Welpen und das mit gerade mal einem Jahr, auf das der Tierarzt sie schätzt. Tinkerbell ist verträglich mit Artgenossen, geht schon brav an der Leine, muss aber trotzdem noch viel lernen.

Sie hat alle Impfungen, ist kastriert und mit Chip und EU-Pass ausgestattet, auch ihr Flugticket hat sie bereits in der Pfote.

Sie könnte sofort fliegen, wenn wir eine End- oder Pflegestelle für sie hätten...

Verliebt? Bei Interesse freuen wir uns auf eine E-Mail.

(Stand Mai 2019)

 

KIRA

 Kira, unser kleines groß werdendes Mädchen, wurde auf einer Yard ausgesetzt und von einem aufmerksamen Skipper gefunden und gepflegt. Da der Skipper weiterziehen wollte, wandte er sich an Stefan und bat ihn um Hilfe. Auf der Straße hätte die derzeit ca. 2,5 Monate junge Dame keine Chance. Natürlich nahm sich Stefan ihrer an.

Mittlerweile lebt Kira auf einer Pflegestelle bei Athen und wird dort reisefertig gemacht, d.h. sie wird geimpft, entwurmt gechipt usw. damit sie bald zu ihren ganz eigenen Menschen ziehen kann.

Kira zeigt sich aufgeweckt, welpentypisch verspielt, verschmust und kommt gut mit anderen Hunden aus. 

Da Kira mal eine echte Herdenschutzhündin werden will und um die 40 Kilo auf die Waage bringen kann, suchen wir für sie ein hundeerfahrenes, bestenfalls Herdenschutzerfahrenes, Zuhause und Menschen die bereit sind, sich mit dieser speziellen "Rasse" zu befassen und gemeinsam mit Kira durchs Leben zu gehen. Kinder dürften kein Problem darstellen, sie sollten aber aufgrund der Größe des  Hundes bereits standfest sein.

Kira könnte ab Mitte Mai nach Deutschland ausreisen und hofft, eine tolle Pflegefamilie oder sogar ein neuen Zuhause zu finden.

Bei Interesse freuen wir uns auf eine E-Mail.

(Stand April 2019)

  

CANDY

Die bezaubernde Candy fanden liebe Tierschützer in den Bergen, eingeschlossen in einen Pappkarton zum Sterben abgelegt.

Candy ist derzeit ca. 3 Monate alt und wird ausgewachsen nicht mehr als 15 Kilo auf die Waage bringen.

Im Moment lebt sie bei Marina in der Nähe von Athen und versteht sich prima mit den dort lebenden Hunden.

Sie hat  bereits ihre erste Impfung überstanden und könnte ab Mitte Mai ihr Köfferchen packen.

Möchten Sie der süßen Maus eine Pflege- oder Endstelle bieten? Bei Interesse freuen wir uns auf eine E-Mail.

(Stand April 2019)

 

 Auf Pflegestelle in Deutschland:

 GOOFY

 

Anfang Januar geboren, wo, von wem und unter welche Bedingungen wissen wir nicht.

Stefan "erwischte" die Besitzer, als sie die beiden Brüder Goofy und Max in der Arche über den Zaun werfen wollten.
Immerhin nicht im Nirgendwo ausgesetzt...

Max darf voraussichtlich bei der Familie die ihn vorerst nur zur Pflege aufgenommen hat bleiben aber für Goofy hat sich leider noch kein Interessent gemeldet.

Er verträgt sich mit allen Hunden, freut sich über jede menschliche Zuwendung, ist altersgemäß verspielt und will noch ganz viel lernen.

Seit diesem Monat lebt Goofy auf einer tollen Pflegestelle in 35606 Solms und hat die Herzen der Familie im Sturm erobert. Der kleine Schelm lässt keine Gelegenheit aus, seine Pflegefamilie zum Lachen zu bringen hat aber natürlich aufgrund seines jungen Alters auch noch viel Blödsinn im Kopf.

Goofy ist komplett geimpft, gechipt und hat einen EU-Pass. Wir schätzen, dass er ca. kniehoch und um 20 bis 25 kg schwer wird.

Verlieben ist ausdrücklich erwünscht! Bei Interesse freuen wir uns auf eine E-Mail.

(Stand Mai 2019)